Auftrag kommt mit leerer OrderHeadReferrerID aus PlentySearchOrders, API direkt liefert ihn aber

Hallo zusammen,

dachte erst es liegt an Plenty, aber habe per Postman gegengeprüft, und die API liefert den Wert, aber euer Step nicht:


Auftrag 694304 kommt mit leerem OrderHeadReferrerID aus PlentySearchOrders, aus dem Backend ersichtlich sollte aber 2.08 raus kommen. Wenn ich direkt über die Api gehe, kommt der Wert auch so raus:


https://www.samenhaus.de/rest/orders?orderIds=694304


image

Was läuft da schief?



Danke & frohes Fest,

Daniel

Also in unserem Testsystem kommt die auf Order-Ebene mit (9.0). Bei den Items nicht. Vielleicht mal den Debug Modus anschalten und die Daten prüfen.


Frohes Fest und schöne Grüße nach Südamerika :)





> kommt die auf Order-Ebene mit (9.0). Bei den Items nicht

Ja, genau. Es hat jetzt ja auch jahrelang so funktioniert.

Bzw: da ich nur auf "IF OrderHeadReferrerID == '1.23'" geprüft hab, wären Aufträge mit leerem Feld unbemerkt einfach nicht verarbeitet worden. Aaaber:

Ich kanns jetzt auch weiter einschränken: es scheint an der neu (bei euch) eingeführten Option "Auftragspositionen abrufen" zu liegen. Wenn ich die aktiviere, kommt auch die OrderHeadReferrerID wieder mit!

Und es scheint nicht am Call selbst zu liegen, denn Postman liefert mir auch für https://www.samenhaus.de/rest/orders/694304?addOrderItems=false die referrerId mit. Euer Step nicht.

image


Bzw: im HTTP-Log steht sie schon. Aber sie kommt nicht im Spreadsheet an.

Ich behelf mir jetzt erst mal damit, die Artikelpositionen wieder abzurufen, und dann im Nachgang wieder zu verwerfen per Filter auf OrderHeadOrderType!?trim != ''

Aber vermutlich ist da noch irgendwo ein Bug in eurem Step / der Option. Hoffe jetzt könnt ihrs nachvollziehen?

Grüße und frohes Rest-Fest (hier ist schon wieder vorbei, nix zweiter Weihnachts-Feiertag ^^),

Daniel


Danke für den Tip mit den deaktivierten Auftragspositionen. Damit konnten wir es jetzt auch nachvollziehen. Das ist ein Bug.

Wir haben es intern getrackt und versuchen es im neuen Jahr schnellstmöglich zu beheben.




Der Fix ist unterwegs - heißt: ist evtl. morgen oder Übermorgen live. Ursache war, dass es die referrerId damals nur an den Positionen gab und wir die von der ersten Position genommen haben... leider hatten wir dann diesen hier übersehen. Jetzt nehmen wir die referrerId auch von der Order selbst. Damit solltest du nach dem Fix auch wieder die Positionen deaktivieren können.

Ist jetzt auch gefixt