FileFindAndReplace für Zeilenumbrüche

Hallo zusammen,

ich habe grade für 15 Minuten bis zur Verzweifelung versucht, Zeilenumbrüche aus einer Datei über den FileFindAndReplace-Step zu eliminieren. Nach einigem Geteste bin ich dann darauf gekommen, dass der Schritt zeilenweise die Datei verarbeitet.

Daher erstmal die Frage: Habt ihr einen guten Weg, wie ich die Zeilenumbrüche entfernt kriege?

Außerdem macht es vielleicht Sinn, die Beschreibung des FileFindAndReplace-Steps dahingehend zu aktualisieren, dass die zeilenweise Verarbeitung klargestellt wird. Am liebster mit einer Option unter den erweiterten Einstellung, die zwischen zeilenweiser und globaler Suche umschaltet :wink:.

Gruß
Gustav

Hallo Gustav,

Ja, der Step sucht & ersetzt pro Zeile.

Die Zeilenumbrüche direkt in einer Datei zu entfernen ist (soweit ich weiß) nicht möglich. Kannst du mir grob beschreiben, was du mit der Datei machst und welche Steps du dafür verwendest. Eventuell gibt es noch einen anderen Weg die Zeilenumbrüche zu entfernen.

Die Beschreibung passen wir an und den neuen Modus hab ich mit aufgenommen.

Viele Grüße
Torsten

Hallo @synesty-Torsten,

Wo du davon redest, kriege ich Flashback zu meinem Java-Kurs zu Studienzeiten mit BufferedReader und ReadLine-Loops :slight_smile:. Ich denke, ihr habt da sowas ähnliches?

Zum Hintergrund: Es geht sich um den TradebyteStockUpdate-Step. Um ein bisschen Traffic zu sparen, möchte ich dort die überflüssigen Leerzeichen und Zeilenumbrüche entfernen. Die sind alleine für 25% der Dateigröße verantwortlich.

Im Moment schreibe ich die Stockdatei einfach selbst, das eigentlich Ziel ist damit erstmal erreicht. Aber eine Möglichkeit, einen Datei aufs Wesentliche zu trimmen und überflüssige Zeichen zu eleminieren, wäre trotzdem super.

Gruß
Gustav

Sorry, mit „nicht möglich“ meinte ich die vorhandenen Steps von uns. Generell sollte das natürlich möglich sein. Wir schauen nächstes Jahr mal, ob wir da noch eine Option in den Step einbauen können oder ein komplett neuer Step notwendig ist.

Kannst du es bitte nochmal mit dem Step probieren. Die XML sollte jetzt keine Leerzeichen & Zeilenumbrüche mehr enthalten.

Viele Grüße
Torsten