PlentyAddOrders - Company der Lieferadresse wird nicht übertragen

Hallo Team,

ein Klient hat mich darauf aufmerksam gemacht, daß o.a. Fehler passiert. Im für die Übertragung zuständigen Datastore ist das Feld aber gefüllt:
image

Hat sich da vielleicht das Datenbankfeld bei Plenty irgendwie geändert, und ihr habt das nicht implementiert? Oder woran kann das liegen?

Gruß, Micha
podcomm e-commerce management

Wir prüfen das. Das Feld wird aktuell in das REST-API Feld Account / Contact / Address name1 geschrieben.

Kannst du mal prüfen, ob das Pflichtfeld deliveryCustomerCountryID korrekt gefüllt ist (muss eine Ganzzahl sein)?

Ja, steht überall eine 1 drin

Wie sieht das Eventlog aus? Wird denn überhaupt eine Delivery Address erstellt?
Wenn die delivery Felder korrekt gefüllt sind, dann muss sowas hier im Eventlog stehen:

Was steht da in deinem Fall?

Hallo Micha,

ich habe es gerade mal bei uns im Testsystem gegengeprüft.

Wir konnten die DeliveryCustomerCompany erfolgreich übermitteln. Habt ihr ausversehen eine deliveryAddressID gesetzt? Selbige überschreibt in plenty alle custom gesetzten delivery Felder mit der unter der ID gespeicherten Adressdaten.

Viele Grüße,
Benjamin

Hallo Benjamin,

danke für die Mühe. Ich hatte bei einem Run mal das DebugLog aktiviert und mir alles genau angesehen - da wird sauber bei der Lieferdresse name1 mit dem Company-Eintrag übermittelt. Nur wird das dann nicht von Plenty verarbeitet - keine Ahnung, warum. Meines Erachtens liegt bei euch also keinerlei Fehler vor.

Gruß Micha

Hallo,
soweit ich mitbekommen habe wurden Felder umbenannt. Das sollte aber nur etwas mit Exporten und nichts mit der REST-API zu tun haben.

Gruß Dirk

Plenty hat mal gut gearbeitet und des Rätsels Lösung gefunden: Von SY wurde alles korrekt übermittelt, aber im Plenty-Backend wurde später die Lieferadresse aus der Paypal-Zahlung am Auftrag verknüpft - und die war ohne Firma. Danke an alle, die mitgesucht haben!

Gruß Micha
podcomm e-commerce management

1 Like

Danke. Gut zu wissen. Der plenty Forums Beitrag dazu ist hier.