PlentySearchOrders Filter funktionieren nicht richtig

Hallo Gemeinde,


wir haben folgendes Problem mit Aufträgen aus Plentymarkets. Wir benutzen hierfür den Step "PlentySearchOrders".


Wenn wir aus einem Auftrag in Plenty mehrere Lieferaufträge machen zieht sich Synesty trotz des Warehouse ID Filters die Aufträge aus dem falschen Lager.


image


image

Eigentlich müßte es doch auch einen Filter geben, der den Order Type "Sales Orders" auschließt sobald Lieferaufträge (Delivery) in System kommen oder? So laufen nämlich Hauptauftrag und die Lieferaufträge gleichzeitig ins System und die Produkte werden so doppelt verkauft.

Hallo,


der WarehouseID Filter entspricht dem Parameter warehouseId des REST API Calls GET /rest/orders (siehe https://developers.plentymarkets.com/rest-doc#/Order/get_rest_orders ).



Soweit ich weiß beschränkt der Filter den Abruf auf Bestellungen, die dieses Lager an mindestens einer Auftragsposition hinterlegt haben. Der Filter greift aber nicht für die Positionen der Bestellung. D.h. es können Positionen mit verschiedenen Lagern im Ergebnis enthalten sein ("OrderItemsWarehouseID")


Wenn du im Plenty Backend das Lager als Filter auswählst, solltest du die gleichen Aufträge im Ergebnis erhalten.





Einen Filter der "Sales Orders" ausschließt sobald Lieferaufträge (Delivery) dafür erstellt wurden gibt es, soweit ich weiß, nicht. Eventuell kannst du das lösen indem du die "Sales Orders" in einen anderen Status (der nicht abgerufen wird) verschiebst, sobald Lieferaufträge dafür erstellt wurden.


Viele Grüße

Torsten


Hi Torsten, das funktioniert leider auch nicht. Sobald ich den Status des Hauptauftrages ändere bekommt der Lieferauftrag diesen Status vererbt.

Wäre es nicht vielleicht besser, wenn der Filter nach der "OrderHeadWarehouseID" Filtert. Plenty hat es extra so eingestellt, dass wenn Lieferaufträge generiert werden, der Hauptauftrag sein Lager verliert bzw. auf -1 läuft, damit Aufträge nicht doppelt verarbeitet werden.

Hallo,


du hast Recht mit dem Status. Daran habe ich leider nicht mehr gedacht.


>"Wäre es nicht vielleicht besser, wenn der Filter nach der "OrderHeadWarehouseID" Filtert. Plenty hat es extra so eingestellt, dass wenn Lieferaufträge generiert werden, der Hauptauftrag sein Lager verliert bzw. auf -1 läuft, damit Aufträge nicht doppelt verarbeitet werden. "


Wie schon in der letzten Antwort geschrieben, wird die Filterung von Plenty übernommen und wir geben in diesem Fall nur diese API Antwort als Spreadsheet aus.

Du kannst das SearchOrder Ergebnis natürlich auch über einen SpreadsheetFilter Step filtern. Wenn du z.B. alle Bestellungen inkl. deren Positionen mit OrderHeadWarehouseID = -1 entfernen willst, dann kannst du das über die Filter Bedingung


(OrderHeadOrderTypeID! != "" && OrderHeadWarehouseID! != "-1") || (parent["OrderHeadWarehouseID"]! != "" &&  parent["OrderHeadWarehouseID"] != "-1")


machen.



Viele Grüße

Torsten

An diese Idee habe ich auch schon gedacht. Hätte allerdings den Filter wahrscheinlich nicht so hinbekommen ;-) ....... Dafür vielen Dank. Jetzt kann ich beruhigt ins nächste Jahr wechseln!


Schöne Feiertage!