TradebyteSetMessageshat ein max von 30k Zeichen

Hallo @synesty-Lukas,

wir haben in der Regel immer das Problem, das wir bei den Meldungen über 30K kommen und wir das einen Bad Request erhalten. Somit muss ich immer manuell eingreifen.

Hast du eine Idee wie ich es hinbekomme eine Aufsplittung der Meldungen in synesty durchführen zu lassen.

Grüße
Christoph

Hallo @chaumann

mit dem Splitter kannst du das Spreadsheet mit den Artikeln nach einer bestimmten Anzahl splitten. Den Output des Splitters kannst du dann verwenden um die XMLs zu erstellen.

Viele Grüße,
Lukas

1 Like

Hi @synesty-Lukas

Dank dir! :slight_smile:

Habe es jetzt schon mehrmals versucht - finde aber noch immer nicht die richtige Konstellation um die spreadsheetList (output des Splitter) so zu verarbeiten, damit der Step TradebyteSetMessage die daten auch nutzen kann. Du schreibst, das ich den output des Splitters verwenden kann um die XML zu erstellen. Welche Steps muss ich hierfür nutzen welche dann zwischen Splitter und TradbyteSetMessage kommen?

LG
Christoph

Hi @chaumann,

mein Fehler. Ich hatte nicht bedacht, dass du den SetMessage Step nutzt. Dann geht der Splitter leider nicht. Wir hatten damals noch die XMLs für die Message in einem TextHTMLWriter erstellt und darin konnte man aus mehreren Spreadsheets auch mehrere Message XMLs erstellen. Da hatte ich leider ans falsche gedacht.

Aber wenn Ihr so viele Zeichen habt, müssen das ja auch einiges an Aufträge sein. Wäre es eine Option für euch, wenn Ihr den Abruf der Order auf ein Limit beschränkt, sagen wir 500 und ihr den Flow einmal mehr ausführt?
Das wäre gerade die unkomplizierteste Lösung die mir einfällt.

Viele Grüße,
Lukas