API Call Syntax Fehler

Hallo, ich habe das Problem das der API Call bei einem Kunden nicht funktioniert.

Ich muss für die Authentifizierung ein Password in der URL als Parameter übergeben. Aufgrund der Fehlermeldung glaube ich, dass es an den Sonderzeichen liegt welche nicht URL Codiert werden bevor der GET Request stattfindet. Kann das sein?

Bei Postman habe ich den Befehl genauso probiert und dort funktioniert es.

VG
René Nowotny

Hallo René,

du liegst richtig mit deiner Vermutung. Die Parameter in der url werden nicht automatisch URL Codiert. Falls du eine Flow- / Freemarker-Variable für das Passwort verwendest, kannst du das builtin ?url verwenden (z.B. ${password?url} ).

Viele Grüße
Torsten

Hey @synesty-Torsten,

das habe ich probiert, aber das klappt leider auch nicht.


In den Headern übergebe ich nichts. In der API Verbindung werden im Hintergrund auch per Basic Auth noch Benutzername und Password übergeben (diese sind komplett anders als in der URL).

VG
René

Hallo René,

kannst du bitte mal probieren in den Headern (requestHeaders) den Content-Type auf Content-Type=application/x-www-form-urlencoded zu setzen.

Du kannst auch den HTTP Log im Flow mal aktivieren und die Header Werte aus dem Log mit den gesetzten Headern bei Postman vergleichen.

Viele Grüße
Torsten

Moin Torsten,
leider haben keine von den Tipp etwas gebracht.

Die Header sind zwar gleich, aber der einzige Unterschied ist eigentlich die URL.

Im Log selber wird die URL dann in nicht-codierter Ansicht ausgegeben, bis auf das Passwort natürlich, welches extra codiert wurde.

Wenn ich versuche für die ganze URL zu codieren, kriege ich einen anderen Fehler. Wenn ich das Passwort in Postman codiere und mir anzeige, dann sieht es identisch zu der Freemarker Codierung aus. Also hier sollte es keine Unterschiede geben.

Trotzdem scheitert der Login immer wieder. Header habe ich natürlich das probiert was du vorgeschlagen hast und einmal komplett alles von Postman übernommen.

Basic Auth Codierung im Header wurde auch korrekt gemacht.



Könnt ihr euch das bitte einmal genauer angucken?

VG

Hallo René,

kannst du uns eventuell den debug log per Ticket schicken und/oder einen Support Nutzer für den Account anlegen? Dann würde ich mir das nochmal genauer anschauen.

Viele Grüße
Torsten

Hallo Torsten,

ich habe eine Mail @synesty-Lukas mit den Daten geschickt.

Auf welche E-Mail soll ein Support-Nutzer in der Regel erstellt werden?

VG
René

Hallo @reneno-reneno,

für einen Support-Nutzer für uns, muss keine Email angegeben werden.

Viele Grüße
Lukas

Hallo René,

Nachtrag von mir: Lukas hat die Email an unser Ticketsystem weitergeleitet und ich habe dir am Donnerstag geantwortet. Du müsstest eine Email bekommen haben.

Viele Grüße
Torsten

1 Like

Moin,

ja das Problem hat sich dadurch tatsächlich gelöst. Komisch, dass Postman damit umgehen konnte.

VG