Datastore hat weniger Einträge als Mapper Zeilen

Hallo Liebes Forum,

ich lasse mir per API Call alle im Shop angelegten Attribute laden und wandle diese dann in ein paar Steps in ein Spreadsheet um.
Am Ende erstelle ich einen Datastore, der als Identifier die Attribut ID hat.
Nun sind in dem Datastore nach Durchführung des Flows nicht die gleiche Anzahl an Attributen aufgelistet, wie eigentlich vorhanden.
Ich lasse mir vor dem Datastore das Spreadsheet in eine CSV umwandeln und lade diese per FTP hoch. Hier sind ca. 8000 Zeilen drin. Im Datastore sind nur ca. 6000 Einträge. Diese Zahl schwank auch teilweise bei Durchführung des Flows (Datastore vorher immer geleert).

Außer diesem Datastore habe ich nur noch einen weiteren, der ca. 30.000 Einträge hat.

Mir wird bei der Durchführung des Flow auch keine Warnung oder Fehler angezeigt, der Flow wird erfolgreich durchgeführt.

Hat hier eventuell jemand eine Vermutung, woran das liegen könnte?

Hallo @fahrradnerz,

die erste Vermutung die hier naheliegt ist, dass sich gleiche Attribut IDs mehrfach vorkommen. Dadurch wird im Datastore immer wieder der Eintrag überschrieben.
Du kannst ja mal die CSV in Excel öffnen und dort doppelte Werte in der Spalte Attribut ID entfernen lassen. Danach sollten ca. 6000 Einträge übrig bleiben.

Viele Grüße
Lukas

1 Like

Hallo @synesty-Lukas,

ja du hast Recht. Es sind einige IDs doppelt. Kann ich das irgendwie umgehen, sodass trotzdem alle Attribute angelegt werden? Diese haben teilweise weitere Werte, die sich unterscheiden.

EDIT: Habe es geschafft. Musste nur die Identifier umtauschen :+1:

Nochmal vielen Dank für den Tipp:

Beste Grüße