Flows: Wie kann ich einen Folgeprozess / Flow mit Zeitversatz (delay / Pause) ausführen?

Es gibt mehrteilige Prozesse, bei denen z.B. der 2. Sub-Prozess 15 Minuten versetzt ausgeführt werden muss.
Bespiel:

  1. Übermitteln von Produktdaten zum Zielsystem

  2. Das Zielsystem braucht ca. 15 Minuten, um die Produkte zu verarbeiten.

  3. Erst danach soll der Folgeprozess z.B. „Bild-Import“ angestoßen werden.

Lösungsansatz:

Teilen Sie Ihren Flow in zwei Flows A und B auf.

Flow A übermittelt die Produktdaten zum Zielsystem.

Flow A nutzt den FlowTrigger Step mit der Delay-Einstellung von 15 Minuten, um Flow B anzutriggern.

Flow B läuft startet dann erst in 15 Minuten.