Changelog 2022/11/03

Hallo zusammen und @Partner . Es gibt wieder ein paar Neuigkeiten:

  • Flow Volltextsuche: Es gibt jetzt einen Schalte, um pausierte Gruppen / Steps zu ignorieren oder nicht

  • Flow-Variablen: Es wird ein Hinweis angezeigt, wenn Flow-Variablen geändert aber noch nicht gespeichert wurden

  • Mapper: Man sieht jetzt einen Hinweis, wenn bei allen Spalten Titel und Quelle identisch sind (siehe Ursprung).

  • Plentymarkets: PlentyAddItem Step: neue AmazonProductTypes wurden ergänzt

  • Plentymarkets: Tags bei Aufträgen kommen jetzt beim SearchOrders mit, und mit SetOrdersHead können diese auch gesetzt werden

  • Amazon Seller Central: Neuer Marktplatz Belgien ergänzt

  • EmailReceive Verbesserungen: winmail.dat Dateianhänge werden jetzt erkannt und verarbeitet (Das ist ein häufiges Problem, wenn man Mails aus Microsoft Outlook empfängt). Ausserdem ist ein eine Änderung in Arbeit, auch signierte Emails lesen zu können (.p7s Dateien)

  • Dashboard: rechts unten gibts den Statistikgraph auch für den Workspace:

    • der Account-Inhaber sieht auf dem Default-Workspace 2 Graphen: einen für den gesamten Account + Workspace, und bei allen anderen Workspaces, den Graph nur für den Workspace.

Schöne Restwoche noch.
Das Synesty Team

P.S. Nicht vergessen, gleich ist Sprechstunde :slight_smile:

1 Like

Hallo Team,

danke fürs Update. Da eine Sache davon auf meinem Mist gewachsen ist, hier ein kurzes Feedback dazu: Es geht um das Äquivalenzzeichen. Mein Ansatz war, daß es kommen soll, wenn Quelle und Ziel gleich sind - manchmal fügt man in einem Flow einen Mapper ein, um temporär Ergebnisse ansehen zu können, z.B. nach einem Filter. Den Step braucht man danach nicht mehr, allerdings vergesse ich manchmal, ihn wieder zu löschen. Er stört dann, wenn man zum Bug Hunting mal wieder in den Flow einsteigt und nachvollzieht, wo welche Daten herkommen. Wenn man sich dann von unten nach oben arbeitet und auf diverse solcher Steps stößt, wäre es schön, wenn man auf einen Blick sehen könnte, daß er überflüssig ist. ALLERDINGS habt ihr das jetzt so gemacht, daß nur verglichen wird, ob die Spaltennamen übereinstimmen. Wenn ich aber in Spalte 237 dieses Steps eine Funktion auf eine Spalte angewandt habe, wird die Äquivalenz trotzdem angezeigt - das wollte ich aber nicht erreichen. So muß ich also beim BH trotzdem alles ausklappen und überprüfen, ob irgendwo irgendwas an einer Spalte gemacht wurde und das neue Feature nützt dann nichts. Meint ihr, ihr könntet das noch anpassen?

Danke und Gruß, Micha

Ahhh ok…

Zusammengefasst:
du willst

  • überflüssige Mapper identizieren
  • die nur durchreichen, ohne irgendwas zu manipulieren (d.h. keinerlei Funktionen)?

Korrekt?

Wir prüfen das dann mal.

Genau! Allerdings machen die ja manchmal ein Pass-Thru, was man unbedingt braucht - die sollte man dann nicht versehentlich löschen

Hallo @spawn,

gibt es in einem Flow Mapper, welche im gespeicherten Mapping identisch zum Input sind
(Beispiel: man fügt nach einem SearchDatastore einen Mapper ein, geht ins Mapping, holt sich die Daten und drückt auf „Speichern“) wird dies nun wie folgt in Synesty angezeigt:

  1. Im Eventlog haben die entsprechenden Steps eine Log-Nachricht, welche darüber informiert das der Mapper ggf. „unnütz“ da „nicht gemappt“ ist.

  1. Im Flow selbst, wird ebenfalls diese Nachricht angezeigt, wenn man den entsprechenden Step offen hat.

Wir hoffen das dir das weiterhilft :slight_smile:

Viele Grüße,
Benjamin

1 Like